Direktion

Ab dem Schuljahr 2016/17 wurde die Leitung der Schule dem Direktor Josè Oberson übertragen.

José Oberson Mau ist seit August 2016 Direktor der Schweizer Schule Rom. Zuvor war er viereinhalb Jahre Generaldirektor der Schweizerschulen in Brasilien (Sao Paulo und Curitiba) sowie im Doppelmandat Direktor der Schweizerschule Curitiba. Er verfügt über ein Handelsdiplom sowie über einen universitären Masterabschluss (M.A.), unter anderem in Geografie, Anthropologie und Sprachwissenschaften (Universität Bern und Barcelona). Er war Assistent an der Universität Bern, Kurs- und Projektleiter im Bereich Bildung und Fremdsprachen für privatwirtschaftliche Organisationen im Gesundheitsbereich sowie bei Präsenz Schweiz im eidgenössischen Aussendepartement. Im Weiteren leitete er die Abteilung für neue Gesundheitsberufe und Berufsmaturität am Bildungszentrum Chur und führte dort die neuen Gesundheitsberufe ein. Seine weiteren Stationen im internationalen Bildungs-, Forschung- und Innovationsbereich für schweizerische Regierungsstellen: Projektleiter „internationale Forschungskooperation“ für die Eidgenössische Kommission für Technologie und Innovation (KTI, ab 2006) und Projektleiter beim aktuellen Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI, internationale Bildungskooperation, verantwortlich für das Pilotprojekt zur Einführung der dualen Berufsbildung in Delhi, Bangalore und Pune, Indien). José Oberson hat Unterrichtserfahrung auf verschiedenen Stufen (Primar-, Sekundarstufe, Berufsmaturität, Berufsbildung, Erwachsenenbildung sowie Universität).